Die Glücklichsten Menschen der Welt

mayalok filmproduktion die_gluecklichsten menschen der welt 01
2005  |  Die Glücklichsten Menschen der Welt  |  Dokumentarfilm  |  HD / 35mm  |  92 Min  |  Lemme Film | ZDF

In dem Dokumentarfilm Die Glücklichsten Menschen der Welt begibt sich Regisseur Shaheen Dill-Riaz auf eine Suche, die ihn zurück zu seinen Wurzeln führt. Wer sind die glücklichsten Menschen der Welt und wo leben sie? Am Anfang steht ein Zeitungsartikel. Der behauptet, es seien die Menschen in Bangladesh. Also macht sich Dill-Riaz auf in seine alte Heimat, fest entschlossen diesem Mythos auf den Grund zu gehen. Er trifft vier seiner alten Freunde, die er auf Ihre Suche nach dem Glück durch Dhaka, die quirligen Hauptstadt Bangladeschs begleitet. Der Film Die Glücklichsten Menschen der Welt entstand 2005 als MAYALOK Serviceproduktion für Lemme Film Gmbh.

Einer Umfrage der London School of Economics zufolge leben die glücklichsten Menschen der Welt in Bangladesch. Deutschland hingegen belegt den 42. Platz von insgesamt 54 Ländern, die in der Umfrage vorkommen. Das ist überraschend, zumal es in Bangladesch oft regnet, sehr oft sogar. Aber trockenes Wetter alleine hat auch noch niemanden glücklich gemacht. Warum also sind die Menschen in Bangladesch so glücklich? Oder sind sie es am Ende gar nicht?

Mit diesen Fragen im Hinterkopf macht sich Regisseur Shaheen Dill-Riaz auf nach Dhaka, der Hauptstadt des angeblichen Paradieses. Dill-Riaz hat einige seiner Dokumentarfilme in Bangladesch gedreht, wie etwa der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Film Eisenfresser oder Der Netzwerker, der 2012 den doxs! Grosse Klappe Preis gewann. In vieler Hinsicht aber ist Die Glücklichsten Menschen der Welt Dill-Riaz persönlichster Film.

In einer bewegenden Reise zurück zu seinen Wurzeln folgt der Filmemacher vier seiner Freunde, die alle unterschiedliche Art und Weise ihr Glück suchen. Hassan zum Beispiel hat ein Filmstudium im Ausland absolviert; nun versucht er den Einstieg in die bengalische Filmbranche. Kutti hat ihren Job als Dienstmädchen aufgegeben und arbeitet nun in einer Textilfabrik. Die erfolgreiche Geschäftsfrau Milli pendelt zwischen Dhaka und London. Und Russel geht immer noch zur Schule, fährt nebenbei Rikscha und träumt von einer Karriere als Schauspieler.

Die Glücklichsten Menschen der Welt ist ein Film der den Zuschauer einlädt, den Protagonisten auf Ihrer Suche nach Glück zu begleiten. Leben nun die glücklichsten Menschen der Welt in Bangladesch? Der Film macht klar, dass es beim Glück nicht um Antworten geht. Die Suche ist das Entscheidende. Und am Ende ist Glück eben dass, was jeder daraus macht.


Die Glücklichsten Menschen der Welt ansehen


Pressematerial: Die Glücklichsten Menschen der Welt

Die Glücklichsten Menschen der Welt Pressemappe
Die Glücklichsten Menschen der Welt Pressefotos

Social Media